Unser Prozess

Manchmal sind es die wesentlichen Details, die Erfolg ermöglichen!

Georg Brand­ner
Moni­ka Wäg

Unser 4‑Stufen-Pro­zess hin zum Unternehmen

Bevor wir jeman­den in unse­ren 4‑Stu­fen-Pro­zess auf­neh­men, muss mit jedem Ein­zel­nen eine Rei­he von Gesprächen geführt und ein fest­ge­leg­ter Fra­gen­ka­ta­log genau­es­tens beant­wor­tet wer­den, mit dem wir nicht nur den Sta­tus quo erfas­sen, son­dern auch schon den Aus­bil­dungs­be­darf erkennen.

Die Aus- und Wei­ter­bil­dung erfolgt in 4 Stu­fen, die sich sowohl im Umfang der Unterstützung als auch im Umfang der zu absol­vie­ren­den Aus­bil­dun­gen situa­tiv unter­schei­den, je nach­dem, was die ein­zel­nen Mit­glie­der benötigen. Erst wenn alle Erfor­der­nis­se einer Stu­fe erfüllt sind, kann man in die nächsthöhere Stu­fe vorrücken. Am Ende der Stu­fe 4 steht das Ziel, dass unse­re Mit­glie­der in Afri­ka ein oder meh­re­re wirt­schaft­li­che sta­bi­le Geschäfte besit­zen, die überwiegend auf eige­nem Grund und Boden stehen.

  • Anschaf­fung leis­tungs­fä­hi­ger Smartphones
  • Absol­vie­rung eines zwei­mo­na­ti­gen EDV-Kurses
  • Gemein­sa­mes Erar­bei­ten der Spiel­re­geln der Zusammenarbeit
  • Geschäfts-Idee-Eva­lu­ie­rung & Standortanalyse
  • Absol­vie­rung eines Praktikums
  • Geschäfts­er­öff­nung und ers­te Schrit­te als UnternehmerIn
  • Auf­bau Con­trol­ling Know-how
  • Ent­wick­lung eines Social-Media-Marketings
  • Audit durch eine unab­hän­gi­ge Agentur
  • Trai­ning in Füh­rung, Recht und Geschäfts-Ethik
  • Lau­fen­des Coa­ching der Mitglieder
  • Ent­wick­lung wei­te­rer Geschäftsfelder
  • Wei­ter­ga­be des erlern­ten Know-hows
  • Recrui­t­ing neu­er Mama Afrika-Mitglieder
  • Stra­te­gie­ent­wick­lung für die jewei­li­gen Unternehmen
  • Abschluss einer Kran­ken- u. Sozialversicherung
  • Akti­ve Bei­trä­ge zum Fundraising
  • Nach­hal­tig­keits-Trai­ning
  • Work-Life-Balan­ce Schulung